Fotoleistes KSD

27.05.2016

Schulden machen krank – Krankheit macht Schulden

Dortmunder Aktionstag am 8. Juni informiert über den Zusammenhang zwischen Krankheit und Verschuldung.

RN-Foto: Schaper

Studien belegen: Krankheit kann in vielen Fällen nicht nur Auslöser von Überschuldung sein, es besteht für Schuldner auch ein erhöhtes Risiko krank zu werden. Psychische, physische und psychosomatische Folgeerscheinungen von Überschuldung machen deutlich, wie eng die Themen Krankheit und Schulden miteinander verbunden sind.

Um die Wechselbeziehungen zwischen Erkrankung und Überschuldung aufzuzeigen, veranstalten der SKM Dortmund e.V., die Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH und der Caritasverband für das Erzbistum Paderborn am Mittwoch, 8. Juni einen Aktionstag zum Thema Schulden und Krankheit. Unter dem Titel „Schulden machen krank – Krankheit macht Schulden“ soll Aufklärungsarbeit geleistet werden, Kooperationsmöglichkeiten aufgezeigt und Hilfemöglichkeiten am Arbeitsplatz gegeben werden.

Ziel des Aktionstags ist es auch, eine gesellschaftliche Sensibilisierung für den Zusammenhang zwischen Krankheit und Verschuldung zu erreichen. In drei verschiedenen Veranstaltungen informieren SKM, Caritas und die St.-Johannes-Gesellschaft daher am Aktionstag über das komplexe Thema.

Genaue Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, den Veranstaltungsorten und den Anmeldemodalitäten finden Sie hier.



Kontakt

SKM Dortmund e.V
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Tel: 02 31 / 1 84 81 17
Fax: 02 31 / 1 84 83 50
E-Mail: info(at)skm-dortmund.de

Bürozeiten:
Mo bis Do: 9 bis 12.30 Uhr und
14 bis 16.30 Uhr
Fr: 9 bis 12.30 Uhr

 

 
 

Allg. Sozialberatung SkF HördeBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldnerberatung SkF Hörde
Allgem. SozialberatungBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldnerberatung SKM
Ambulante ErziehungshilfeBüro für soziale FragenJugend in Arbeit plusSchulsozialarbeit IN VIA
Angebote für SeniorInnenBvB rehaspezifischJugendmigrationsdienstSchulsozialarbeit SkF Dortmund
ArbeitsgelegenheitenBvB StandardJugendschutzstelleSchulsozialarbeit SKM
BabylotsinErziehungsberatungKindertagespflegeSchwangerschaftsberatung
BahnhofsmissionFamilienhebammeKOBER ProstituiertenberatungStadtteilbüro Hörde
Beratung für AlleinerziehendeFrauenprojekteMehrgenerationenhausStromspar-Check Kommunal
Beratung für AlleinerziehendeFreie Zeit für FamilienPatenprojektVormundschaften (SkF Hörde)
Beratungsstelle Jugend/BerufFreiwilliges Soziales JahrProjekt „AKTIV“Vormundschaften (SkF)
Betreuungsverein SkF DOFrühe HilfenRechtliche Kurzberatung[U25] Suizidprävention
Betreuungsverein SKMHaushalts- & BudgetberatungSchuldenprävention