Fotoleistes KSD

10.01.2018

Integrative Weihnachten

Reha-Teilnehmende der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen von IN VIA Dortmund e.V. und dem Caritasverband Dortmund e.V. organisieren eine bunte und alle Berufsfelder übergreifende Weihnachtsfeier.

von Anna Petri

(Dortmund) Die Teilnehmenden der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (kurz BvB) haben gemeinsam mit ihren Anleiterinnen eine bunte und integrative Weihnachtsfeier organisiert. Von der Planung bis zur Durchführung konnten die jungen Frauen und jungen Männer ihrer Kreativität freien Lauf lassen und vielfältige Ideen in die Organisation miteinbringen. Das Ergebnis: ein voller Erfolg!

Am Anfang stand für die Anleiterinnen der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen die Frage: Wie gut sind unsere Reha Teilnehmenden eigentlich integriert und wie könnte eine gelungene Integration noch weiter vorangetrieben werden, berichtet Frau Egbert aus dem Berufsfeld Gesundheit und Soziales. Angesichts der Jahreszeit war schnell die Idee geboren, gemeinsam eine Weihnachtsfeier zu veranstalten. Das Besondere: Die vollständige Planung und Durchführung der Feier sollte ein Gemeinschaftsprojekt aller Teilnehmenden und aller Berufsfelder werden.

Die verschiedenen Berufsfelder planten zusammen je nach Ausrichtung ihres Arbeitsfeldes eine Schnitzeljagd und bereiteten diese vor. Es wurde zum Beispiel fleißig Kaffee gekocht und Plätzchen gebacken, auch die Tischkarten wurden selbst gestaltet und hergestellt. Die gemeinsame Vorbereitung machte allen Teilnehmenden großen Spaß. Darüber hinaus wurde durch die gemeinsame Planung auch die Kommunikation untereinander gefördert und man erlebte zusammen, was es bedeutet, den Mut zu haben, Herausforderungen anzugehen und auch zu meistern.

Vor diesem Hintergrund erhielt die Weihnachtsfeier einen ganz besonderen Wert. Besonders beeindruckt zeigte sich Frau Egbert von der Organisation der Schnitzeljagd. „Eine solche Vorbereitung erfordert im Vorfeld richtig viel Arbeit. Es müssen Überlegungen zu der Strecke, zu den Fragen, aber auch zur Umsetzung gemacht werden. Im Rahmen dieses Prozesses lernen unsere Teilnehmenden die Herausforderung anzunehmen, wodurch gleichzeitig ihre Motivation gefördert wird.“

Insgesamt beteiligten sich 51 Teilnehmende aktiv an der Weihnachtsfeier, weil einige Teilnehmende in festen Praktikumsverhältnissen stehen oder an dem Tag Berufsschule hatten. Im großen Foyer der Räumlichkeiten in der Hannöverschen Straße 20a wurde dafür eine riesige Weihnachtstafel aufgebaut. Natürlich durften auch die bekannten Weihnachtslieder nicht fehlen. Gemeinsam mit den Anleiterinnen stimmten alle unter anderem „In der Weihnachtsbäckerei“ an. Zum Abschluss des gelungenen Nachmittags wünschten sich alle herzlich „Frohe Weihnachten“ – selbstverständlich in allen Sprachen der verschiedenen Nationen der anwesenden jungen Frauen und jungen Männer.

Die Weihnachtsfeier war für alle Teilnehmenden ein wunderschönes Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Um die integrative, alle Berufsfelder übergreifende Arbeit auch weiterhin zu fördern, sind zukünftig ebenfalls ähnliche Projekte geplant.

Information: Die berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen, die IN VIA Dortmund e.V. in Kooperation mit dem Caritasverband Dortmund und im Auftrag der Agentur für Arbeit durchführt, wenden sich an junge Menschen unter 25 Jahren, die eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle suchen. Hier bekommen sie die Möglichkeit, durch gezielte individuelle Förderung ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu erhöhen. Zum Programm gehören betriebliche Praktika, Bewerbungstraining und die Unterstützung bei sozialen oder persönlichen Problemen.



Kontakt

IN VIA Dortmund e.V.
Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Tel: 02 31 / 1 84 81 38
Fax: 02 31 / 1 84 81 40
E-Mail: t.gerding(at)invia-dortmund.de

 

 
 

Allg. Sozialberatung SkF HördeBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldnerberatung SkF Hörde
Allgem. SozialberatungBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldnerberatung SKM
Ambulante ErziehungshilfeBüro für soziale FragenJugend in Arbeit plusSchulsozialarbeit IN VIA
Angebote für SeniorInnenBvB rehaspezifischJugendmigrationsdienstSchulsozialarbeit SkF Dortmund
ArbeitsgelegenheitenBvB StandardJugendschutzstelleSchulsozialarbeit SKM
BabylotsinErziehungsberatungKindertagespflegeSchwangerschaftsberatung
BahnhofsmissionFamilienhebammeKOBER ProstituiertenberatungStadtteilbüro Hörde
Beratung für AlleinerziehendeFrauenprojekteMehrgenerationenhausStromspar-Check Kommunal
Beratung für AlleinerziehendeFreie Zeit für FamilienPatenprojektVormundschaften (SkF Hörde)
Beratungsstelle Jugend/BerufFreiwilliges Soziales JahrProjekt „AKTIV“Vormundschaften (SkF)
Betreuungsverein SkF DOFrühe HilfenRechtliche Kurzberatung[U25] Suizidprävention
Betreuungsverein SKMHaushalts- & BudgetberatungSchuldenprävention