Fotoleistes KSD

Arbeitsgelegenheiten (AGH)

Dieses arbeitsmarktpolitische Programm richtet sich an Frauen und Männer, die noch keine Beschäftigung oder einen Ausbildungsplatz auf dem ersten Arbeitsmarkt erhalten haben. Hinzu kommen müssen weitere sogenannte „Vermittlungshemmnisse“ wie Langzeitarbeitslosigkeit, eine eingeschränkte Beschäftigungsfähigkeit oder körperliche Beeinträchtigungen sowie der Bezug von Arbeitslosengeld II.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr dazu

Kontakt

IN VIA Dortmund e.V.
Arbeitsgelegenheiten (AGH)
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Tel: 02 31 / 1 84 82 54
Fax: 02 31 / 1 84 81 40
E-Mail: b.heim(at)invia-dortmund.de
und t.rosecker(at)invia-dortmund.de

Ansprechpartnerinnen:
Barbara Heim und Tina Rosecker

 

 

 

 
 

Allg. Sozialberatung SkF HördeBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldenprävention
Allgem. SozialberatungBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldnerberatung SkF Hörde
Ambulante ErziehungshilfeBüro für soziale FragenJMD Respekt CoachesSchuldnerberatung SKM
Angebote für SeniorInnenBvB rehaspezifischJugend in Arbeit plus (JiA plus)Schulsozialarbeit IN VIA
Arbeitsgelegenheiten (AGH)BvB StandardJugendmigrationsdienst (JMD)Schulsozialarbeit SkF Dortmund
BabylotsinErziehungsberatungJugendschutzstelleSchulsozialarbeit SKM
Bahnhofsmission (BM)FamilienhebammeKindertagespflegeSchwangerschaftsberatung
Beratung für AlleinerziehendeFrauenprojekteKOBER ProstituiertenberatungStadtteilbüro Hörde
Beratung für AlleinerziehendeFreie Zeit für FamilienMännerberatungStromspar-Check Kommunal
Beratungsstelle Jugend/BerufFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ)MehrgenerationenhausVormundschaften (SkF Hörde)
Betreuungsverein SkF DOFrühe HilfenPatenprojektVormundschaften (SkF)
Betreuungsverein SKMHaushalts- & BudgetberatungRechtliche Kurzberatung[U25] Suizidprävention