Erziehungsberatungsstelle

Fragen? Unsicherheiten? Probleme? Krisen?

Wir bieten Hilfe und qualifizierte Unterstützung für Familien, Eltern, Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene bis 27 Jahre.

Die Beratungsstelle steht allen Dortmunder BürgerInnen, unabhängig von ihrer Religion und Nationalität offen.

Die Beratung ist vertraulichkostenlos und selbstverständlich freiwillig!

Kinder und Jugendliche können auch ohne Erlaubnis der Eltern zu uns kommen!
 

Wir sind wieder für Sie da! 

Seit dem 25.05.2020 bieten wir wieder persönliche Beratung an!

Um diese sicher durchzuführen, haben wir ein Informationsblatt entwickelt. Dieses finden Sie auf dieser Seite als Download.

Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen können derzeit nur Gespräche mit vorheriger Terminvereinbarung stattfinden. Unser Sprechstundenangebot können Sie gerne weiter telefonisch nutzen und mit einer Beraterin persönlich sprechen. Die Sprechstunde findet immer mittwochs in der Zeit von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Wir bieten auch eine Mailberatung an. Über das Beratungsportal der Caritas Online-Beratung können Sie sich direkt mit Ihren Fragen und Sorgen an uns wenden:

Eltern und Familien

Kinder und Jugendliche


Das Team der Erziehungsberatungsstelle:

  • Anne Kathrin Sprack, M.Sc. Psychologin, kommissarische Leitung
  • Ruth Oelschlägel, Heilpädagogin (B.A.)
  • Christiane Storma, Heilpädagogin
  • Lydia Wulfert, Dipl. Sozialarbeiterin
  • Jessica Affeldt, Heilpädagogin, Lernförderung
  • Diana Küpper, Heilpädagogin, Lernförderung
  • Cornelia Henrich, Teamassistentin


Wir haben verschiedene Zusatzausbildungen im Bereich Beratung und Therapie.

  • Erziehungs- und Entwicklungsfragen
  • Beziehungsprobleme innerhalb der Familie.
  • Schwierigkeiten in Kindertageseinrichtungen
  • Stress in der Schule und beim Lernen.
  • Probleme bei Trennung und Scheidung 
  •  Weitere Beratungsangebote finden Sie hier.
  • Probleme bei Alleinerziehenden
  • Gewalterfahrungen oder sexueller Missbrauch

Im Mittelpunkt steht dabei die gemeinsame Suche nach neuen Wegen und Lösungen.

  • Information
  • Beratung und Therapie
  • Heilpädagogische Förderung
  • Diagnostik
  • Marte Meo
  • Lernförderung und Lernberatung

Bei einer Lese-Rechtschreibstörung oder Rechenstörung bieten wir, vor dem Hintergrund einer drohenden seelischen Behinderung eine lerntherapeutische Förderung an. Diese Hilfe muss beim Jugendamt nach SGB VIII  § 35 a beantragt werden. Diese Leistung bieten wir schwerpunktmäßig für den Stadtbezirk Innenstadt-West an.

  • Schulen
  • Kindertageseinrichtungen und Familienzentren
  • Kliniken, Kinderärzte
  • Logopädie, Ergotherapiepraxen und andere
  • örtlicher Jugendhilfedienst
  • andere Beratungsstellen

Wir sind in diversen Arbeitskreisen und Gremien vertreten.

Unser Sekretariat nimmt Ihre Anmeldung gern entgegen und vereinbart mit Ihnen einen Gesprächstermin.

Wir bieten auch eine Mailberatung an. Über das Beratungsportal der Caritas Online-Beratung können Sie sich (sortiert nach Postleitzahlen) direkt mit Ihren Fragen und Sorgen an uns wenden. www.beratung-caritas.de 

In Kooperation mit der bke (Bundeskonferenz der Erziehungsberatungsstellen) bieten wir eine weitere Möglichkeit einer Online-Beratung für Eltern und Jugendliche an. www.bke-Beratung.de